Orgelverzeichnis Zürich
StandortHerstellerOrgeltypEhemalige OrgelnLinksSuchenLogin
Auswahl
Die Orgel
Disposition
Tech. Aufbau
Geschichte
Publikationen

Kuhn/Maag Orgel Zwinglikirche Sihlfeld

Umbau durch Maag 1972; Orgel ist heute (2005) seit über 20 Jahren unspielbar.
(Bächtold beschreibt das Instrument in seiner Schrift "Das Maagsche Orgelsystem": Wegen eines Fehlers bei der Ventilfabrikation nicht mehr in Gebrauch.



Prospektansicht nach Maag Umbau, ab 1970



Foto von Prospektansicht vor Maag Umbau 1970



Foto (vor Maag Umbau 1970) mit freundlicher Genehmigung von Orgelbau Kuhn.

 Erbauer:
Kuhn AG Orgelbau
Seestrasse 141
8708 Männedorf
Schweiz
kuhn@orgelbau.ch
www.orgelbau.ch

Baujahr: 1924

Standort:
Zwinglihaus, Zwinglikirche
Aemtlerstrasse 23
8003 Zürich

Kirchgemeinde:
Waldensergemeinde in der Zwinglikirche

Anmerkungen:
Orgel mit 48 Register, 23 Auszügen.
Berühmtes Fenster von Otto Meyer-Amden "Erwartung" aus dem Jahre 1923.



Dokumente:
Zwinglikirche Maag Orgel Gutachten von Orgelbau Genf (1980) PDF

Kreditgesuch Maag Umbau 1970 (pdf)

Bericht über die Kuhn Orgel Zwinglikirche 1970 (pdf)

Kreditantrag 1970 KG an ZKP für Orgelneubau (pdf)

Webmaster Seite ausdrucken